Umrüstung Umrüstsatz für Diesel Motoren Pflanzenöl Rapsöl als Kraftstoff

          Umstellung auf Rapsoel Biooel von Diesel Motoren Aggregaten Fahrzeugen und Antrieben aller Art
Home

   Preise / Shop / Bestellung

Referenzen

 Downloads

Kontakt


Die Idee

Pflanzenöl-Generatoren

Werkstatt Umrüstung auf Pflanzenölbetrieb

Pflanzenöl-Umrüstsatz 

Zusatztanks

Zubehör und
Betriebstoffe

Kraftstoffvorwärmung

Tanken

FAQ (oft gestellte Fragen)

Links zum Thema

Impressum

Links zum Thema

 

Pflanzenöl - Umrüstsatz

Dieser Umrüstsatz zum Selbsteinbau ist eine praxisbewährte und kostengünstige Lösung für den Betrieb von Dieselmotoren mit unbehandelten Pflanzenölen.

Die Auswahl für das Fahrzeug richtet sich nach der Bordspannung,(12 oder 24V ) dem vorhandenem Kraftstoffleitungsquerschnitt (8 oder 10 mm) und dem max. Kraftstoffverbrauch.
Folgende Komponenten sind im Lieferumfang enthalten:

  • Bedienteil, elektrische Umschalteinheit (automatische oder manuelleTankumschaltung, Spülung/Entlüftung)
  • in Umschalteinheit integrierter elektrischer Durchlauferhitzer (Diesel-Therm inkl. ABE) und Thermoschalter zur Temperaturregelung
  • Steuerelektronik mit Summer (Diesel-Schnellspülung, Warnung bei Abstellen auf Pflanzenöl)
  • Wärmetauscher für Wasserkreislauf
  • Kraftstoffleitungen, Kraftstofffilter
  • Relais, konfektionierter Kabelsatz mit Stecker, Sicherungen und Schutztüllen
  • div. Kleinmaterial (Schlauchschellen, Schrauben, Stützhülsen)
  • ausführliche Einbauanleitung
  • TÜV-Gutachten 

    ein Zusatztank  (22 - 91 Ltr., 0,3 bar druckgeprüft) mit Halterung muss extra ausgewählt werden
Diesel Motoren Umrüstung auf Pflanzenöl Kraftstoff

Einbau und Funktion

Die Umschalteinheit wird im Motorraum montiert und erhitzt durch eine kombinierte
Vorwärmung aus einem elektrischen Durchlauferhitzer und einem Kühlwasserwärmetauscher
das Pflanzenöl auf die optimale Temperatur. Der erwärmte Treibstoff wird 
von der Einspritzpumpe feiner zerstäubt, füllt den Zylinder besser, zündet
und verbrennt vollständiger und ist damit kraftstoffsparend und 
motorschonend.

Der Zusatztank ( Auswahl Zusatztank ) wird an einer geeigneten Stelle (z.B. im Kofferraum des Fahrzeugs) angebracht und mit einer Halterung befestigt. Der Haupttank wird mit Pflanzenöl und der Zusatztank mit Diesel betankt.

Um optimales Anspringverhalten und eine rückstandsfreie Verbrennung zu gewährleisten muss der Motor mit Dieselkraftstoff gestartet werden. Sobald die Betriebstemperatur des Motors erreicht ist und der Modus Pflanzenölbetrieb (Stellung 1) gewählt wurde schaltet die Temperatursteuerung automatisch auf Pflanzenölbetrieb um. Im Pflanzenölbetrieb wird durch eine Kombination eines elektrischen Durchlaufheizers und eines Kühlwasserwärmetauschers das Pflanzenöl auf die optimale Verbrennungstemperatur erwärmt.

Wenn das Fahrzeug mehr als 1 Stunden abgestellt werden soll muss ca. 5 Minuten vor Fahrtende wieder auf Betrieb mit Diesel (Stellung 0) umgeschaltet werden. Diesel wird in das Leitungssystem gespült und gewährleistet, dass der Motor problemlos kalt gestartet werden kann.
Für vergessliche erinnert ein Summer im Bedienteil an das Rückspülen. 


 
Umrüster für Diesel Motoren Umrüstung auf Pflanzenöl Kraftstoff

Anzeigen

Temperatur
leuchtet, wenn Umschalttemperatur erreicht ist oder Schiebeschalter auf man steht
Diesel-Therm
leuchtet, wenn elektrische Kraftstoffvorwärmung aktiv ist
Spülung
leuchtet während Spülvorgang bei Zurückschalten von Pöl auf Diesel
Tank
leuchtet, wenn Zusatztank auf Reserve
ist - Tanken erforderlich!

Kippschalter
Stellung 0 Die Kraftstoffversorgung erfolgt aus dem Dieseltank

Stellung 1
Die Kraftstoffversorgung erfolgt aus dem Pflanzenöltank

Schiebeschalter auto / man
Über den Schiebeschalter auto / man kann zwischen automatischer (temperaturabhängiger) und manueller Umschaltung gewählt werden.

Modus auto (Standardeinstellung)
Im Modus auto erfolgt die Umschaltung von Diesel auf Pflanzenöl automatisch, wenn der Kippschalter auf 1 (Pflanzenöl) steht und die erforderliche Umschalttemperatur (ca. 60 °C am Wasserkreislauf des Wärmetauschers) erreicht ist (LED Temperatur leuchtet).

Modus manuell
Im Modus manuell (LED Temperatur leuchtet immer) kann mit dem Kippschalter temperatur-unabhängig zwischen beiden Tanks geschaltet werden. Dieser Modus findet z.B. Verwendung, wenn der Pflanzenölkreislauf entlüftet werden muss oder vorübergehend nur Diesel getankt wird.
 

Neben der Möglichkeit reines Pflanzenöl zu fahren, kann man auch weiterhin
mit Diesel und mit Diesel-Pflanzenölgemisch seinen Motor betreiben. 
Unabhängig davon, mit welchem Kraftstoff (Pflanzenöl, Diesel) bzw. Kraftstoffgemisch (Diesel-Pflanzenöl) der Haupttank gefüllt ist, erfolgt eine stetige durchflussgeregelte Anwärmung des Kraftstoffs, was besonders bei kalten Temperaturen für eine zusätzliche Motorschonung sorgt.

Hinweise

  • Es ist ein Zusatztank erforderlich. Auswahl nach Platzbedarf. 
  • Für die Installation ist kein spezielles Werkzeug notwendig.
  • Die Einbauzeit beträgt je nach Fahrzeugtyp ca. 6 - 15 Stunden.
  • Der Einbau setzt handwerkliches Geschick und technisches Verständnis für Dieselmotoren voraus und muß von einer qualifizierten Fachkraft (z.B. Kfz-Mechaniker) durchgeführt werden!
  • Der Umrüstsatz ist geeignet für Vor-/Wirbelkammermotoren und Direkteinspritzer (TDI) mit Reihen- oder Verteilerpumpe von Bosch (außer VP44), Diesel-Kiki, Nippon-Denso oder Zexel. Umrüstung von Bosch VP44, Pumpe-Düse, Common-Rail sind derzeit nur bei uns und unseren Partnerwerkstätten umrüstbar. Einspritzpumpen von Delphi, Lucas, CAV, Stanadyne und Roto-Diesel sind nicht oder nur bedingt für den Betrieb mit Pflanzenöl geeignet.

    zu Auswahl, Preise und Bestellung
  • © Copyright - HeiPro, Deutschland